Bücher · Buchvorstellung

Autorenmonat – Buchvorstellung: „Lost Island“ (Outcasts Band 1) von Monica Davis

13123006_1228920487132993_711049146710235780_o.jpg
 
Eine Insel, 300 Ausgestoßene, unzählige Gefahren …
Die Polkappen sind geschmolzen, der Meeresspiegel angestiegen. Landfläche ist knapp, daher gibt es in den neuen Verwaltungszonen strenge Regeln, um das Überleben zu sichern.
Die siebzehnjährige Kate wohnt in der kleinen Stadt Welltown, errichtet auf einem Berg im ehemaligen England, umgeben von Wasser. Sie fühlt sich sicher in dem diktatorischen System und alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ihr Mitschüler Liam, in den sie sich verliebt hat. Doch der junge Mann schlägt sich auf die falsche Seite, und Kate ist gezwungen, ihn auszuliefern.
Nach Liams Verhaftung muss Kate eine harte Prüfung bestehen, um Senatorin werden zu dürfen. Auf der Strafinsel »Lost Island« soll sie herausfinden, wo die Rebellen ihren Unterschlupf haben. Kate traut ihren Augen kaum, als sie dort Liam wiedertrifft.
Was wird geschehen, wenn er erfährt, dass sie ihn einst verraten hat?
 
Ein Roman über die erste Liebe und eine düstere Zukunft.
Outcasts – so werden Menschen genannt, die auf »Lost Island« um ihr Überleben kämpfen. Als Verbannte der Gesellschaft dürfen sie nie wieder in eine Verwaltungszone zurückkehren.
 
Outcasts – eine vierteilige Dystopie über die Zukunft, ein strenges Regime und die erste Liebe …
 
Ich finde das klingt echt meeeega spannend… da wandert Band 1 gleich mal auf meine Wunschliste.. 😀 😉
 
Eure Hermine
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s