Bücher · Buchvorstellung · Neuerscheinung

Autorenmonat – Buchvorstellung: Textschnipsel 3 aus „Auf den Schwingen eines Greifen“ von Pia Hepke

13396989_587245791445499_763735336_o
Zögerlich trat ich näher und warf einen erneuten Blick auf mein Spiegelbild. Es war nach wie vor schockierend, geradezu verstörend. Dennoch konnte ich nicht anders, ich musste es ansehen. Es war wie ein innerer Zwang.
Denn so etwas hatte ich bisher noch bei keinem Tier gesehen, dem ich begegnet war. Eine Iris hatte bunte Farben, aber die Pupille war stets schwarz. Meine jedoch war milchig weiß. Alles schien milchig weiß zu sein, doch nein. Um das trübe Weiß herum war ein dünner Rand aus schwarzer Farbe zu erkennen. Er war nur wenige Millimeter dick bevor erneutes Weiß, dieses Mal das des Augapfels, erschien.
Mein Atem beschleunigte sich, dieser Anblick machte mir Angst. Ich konnte nicht einmal genau sagen wieso, aber irgendetwas schien nicht mit mir zu stimmen. Es war ein untrügliches Gefühl, das mir sagte, meine Augen waren anders als die anderer Menschen. Obwohl ich noch nie einem so nahe gekommen war, dass ich ihm hätte in die Augen sehen können, war ich mir da ganz sicher. Diese Form von Gewissheit machte es nicht unbedingt leichter, den Anblick zu ertragen. Aber sie sorgte dafür, dass mein Atem nicht mehr stoßweise ging und mein Herzschlag sich normalisierte. Ich betrachtete das Bild noch einmal in Ruhe.
Der Anblick der milchigen Augen, die nichts zu sehen schienen, hatte mich schockiert und über ihre Erscheinung hinweg hatte ich die feinen Linien, die sich über mein Gesicht zogen, vollkommen übersehen.
Wie mit einem scharfen Gegenstand hineingeritzt, zeichneten sie sich gestochen scharf von meiner dunklen Haut ab. Zwei Narben liefen von meinen buschigen Augenbrauen über die Augenlider bis hinab auf meine Wangen. Es hätte so aussehen können, als würde ich weinen, tatsächlich aber wirkte es auf mich mehr wie eine Kriegsbemalung.
Hermine
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s