Bücher · Buchvorstellung · Neuerscheinung

Autorenmonat – Buchvorstellung: Textschnipsel aus „Auf den Schwingen eines Greifen“ von Pia Hepke

13396816_587245768112168_171052963_o
Ich wusste nicht, wie man eine Felswand hinabkletterte, aber ich ging ja schließlich auch davon aus, dass ich dieses Gehabe nicht allzu lange durchhalten musste. Wahrscheinlich würde ich an irgendeiner Stelle steckenbleiben und wäre dann sowieso auf Glenns Rettung angewiesen.
Und so schritt ich mutig zu Werke. Vorsichtig tastete ich mich an der rauen Felswand entlang. Den Blick nach unten gerichtet, immer auf der Suche nach dem nächsten Stein, auf den ich einen Fuß setzen konnte. Als ich kurz verschnaufen musste und einen Blick gen Himmel warf, sah ich Glenn, der mein Unterfangen interessiert musterte. Neugierig hatte er sich hinabgebeugt, die spitzen Krallen in den Fels gegraben. Dickköpfig und mit verengten Augen schaute ich zu ihm empor und setzte meinen Weg dann kommentarlos fort.
Obwohl es mich wunderte, dass er noch nicht eingegriffen hatte, würde ich nicht aufhören. Wenn es das war, worauf er spekulierte, dass ich einfach so aufgab, dann irrte er sich. Zur Not würde ich auch bis ganz nach unten klettern. Ich warf einen kurzen Blick hinab, um zu schauen, wie weit es noch war. Bei der schwindelerregenden Höhe überlegte ich es mir mit meinem Entschluss allerdings noch einmal anders. Bis ganz nach unten würde ich es wohl nicht schaffen.
„Komm schon, Glenn, jetzt gib dir endlich einen Ruck“, murrte ich, während mein Fuß nach dem nächsten Stein tastete. Kaum, dass ich mein Gewicht darauf verlagert und die rechte Hand suchend nach unten bewegt hatte, löste sich der Fels, auf dem ich stand.
Hermine
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s