Autoren · Autorenvorstellung

Mirjam H. Hüberli

13401376_1023929577683575_1923595854_nc.Tabea Hüberli

Heute ist die liebe Mirjam h. Hüberli bei uns im Interview 🙂

  1. Mirjam H. Hüberli (Baujahr 74)

  2. Wie bist du zum Schreiben gekommen?

Ich bin gewissermaßen ein Spätzünder. Obwohl mir das mit dem Schreiben schon in der Schulzeit und auch während des Studiums immer wieder nahegelegt wurde, ging das unverstanden durch mich hindurch. Erst als ich mich im Studium zur Online Redakteurin befand, wurde mir klar, was ich wirklich will. Und seither vergeht kein Tag, an dem ich nicht zu Papier und Stift greife.

  1. Woher kommen die Ideen für ein neues Buch?

Meist kommen die Ideen ganz unverhofft (und in den dümmsten Momenten!) Es passiert mir immer mal wieder, dass ich mitten in der Nacht das Licht anknipsen muss, um eine Idee ins Notizbuch zu kribbeln, weil ich sie sonst am nächsten Tag garantiert vergessen habe. Aber die Muse küsst mich auch, wenn ich unterwegs bin, umgeben von Leuten und dem Alltagstrubel. Einmal stürmte ich in einen Kisosk und flehte die Verkäuferin an, mir ein Papier zu geben, weil ich nichts hatte, worauf ich meine Gedanken kritzeln konnte. Den Blick werde ich nie vergessen 😉

  1. Wie lange brauchst du für ein Buch?

Das ist ganz unterschiedlich. An der Phoenicrus-Trilogie hatte ich ganze fünf Jahre gearbeitet, an Gefrorenes Herz bestimmt auch drei Jahre. Aber dazwischen liegt immer wieder eine monatelange Pause, in der ich die Geschichte unberührt beiseitelege. Auch meine aktuelle Story HerzSeilAkt ist ein Buch, das ich vor vielem Jahren bereits zu schreiben begann und nun seit Februar beendete und intensiv überarbeitete. Die Zeit, die ich fürs Schreiben benötige, ist also so unterschiedlich wie die Geschichten selbst.

  1. Wo schreibst du am liebsten?

Meistens schreibe ich im Wohnzimmer an meinem Laptop. Wenn die Tage wärmer werden, dann auch sehr gerne auf meiner Terrasse oder in meinem Strandkorb. Allerdings schreibe ich auch mit Vorliebe in mein Notizbuch – so ist man völlig frei und ungebunden von der virtuellen Welt am Rechner, die einem nur allzu gerne von der eigentlichen Tätigkeit ablenkt. *g*

  1. Wie kommst du zu deinen Covers? Hast du da immer ein Bild vor Augen und bastelst dann bis es passt oder ist das eher Zufall?

Bei meinen Carlsen-Büchern hat das immer der Verlag entworfen und mir vorab gezeigt, ob es für mich passt. Dieser Moment, wenn du weißt, jetzt öffnest du das Cover zu deinem neuen Buch – unbeschreiblich aufregend! Bei HerzSeilAkt habe ich einfach drauflos gezeichnet, weil das Malen ein nicht ganz unwichtiger Handlungsstrang in der Geschichte spielt. Als ich schließlich das Kleidchenbild fertig hatte, wusste ich, das muss auf das Cover. Es führte eins zum anderen und am Ende kam das bei raus, was ihr mittlerweile alle kennt. Das REBELL Cover entwirft Alexander Kopainski Art für mich und ich bin schon furchtbar gespannt auf das Ergebnis.

  1. Hast du beim Schreiben bestimmte Rituale/Tagesabläufe?

Mein Tag startet mit Kaffee, während gleichzeitig der Drucker rattert und die Seiten des Vortages ausdruckt, damit ich sie ein erstes Mal grob überarbeiten kann. Habe ich allerdings eine Nachtschicht eingelegt und in mein Notizbuch gekritzelt, wandert das von meinem Schlafzimmer ins Wohnzimmer neben den Laptop. Nachdem meine Kinderchen aus dem Haus sind, die Hundis satt und zufrieden, setze ich mich (mit Kaffee Nr 2) ans Manuskript und am Nachmittag wird fleißig in die Tasten gehauen. Dazwischen schaue ich immer wieder in mein Postfach, Facebook, Instagram und bei Lovelybooks vorbei und ehe ich mich versehe, ist der Tag auch schon rum. 😉

Doch das Interessante an meinem Beruf ist, das Worte wie Normalität und Alltag kaum existieren. Man kann den Tag nicht vollkommen vorausplanen und (fast) immer, kommt etwas Unvorhergesehenes dazwischen.

  1. Was liest du am liebsten und liest du auch dein eigenes Buch?

Ich lese tatsächlich dieselben Genre, die ich auch schreibe. Da ich nicht nur Fantasy, sondern auch Thriller (Jugendthriller) und nun auch einen allerersten Liebesroman geschrieben habe, finden sich genau diese Genren in meinem Bücherregal wieder. Mein eigenes Buch lese ich hin und wieder noch einmal mit dem Versuch, es mit den Augen eines normalen Lesers zu verschlingen, was gar nicht so einfach ist. Meist lese ich es dann, wenn es das Licht der Welt erblickt.

  1. Wenn du dein Leben noch einmal von vorne beginnen könntest, würdest du etwas anders machen?

Hm … schwierig. Natürlich finde ich, wenn ich zurückblicke, dass ich doch besser schon früher mit dem Schreiben begonnen hätte, aber ich denke, dass es genau diesen Weg bis dahin gebraucht hatte, damit ich heute schreibe, wie ich eben schreibe. Also: Nein, es ist gut so wie es ist 🙂

  1. Würdest du gerne in einer anderen Welt leben? Vielleicht sogar in der Welt aus deinen Büchern? (falls das Buch in einer anderen Welt spielt)

In REBELL gibt es die Welt Vella – und ja, die würde mich sehr reizen. Warum? Das kann ich an dieser Stelle leider noch nicht verraten. Allerdings muss ich auch erwähnen, dass es auch in Vella Facetten gibt, die mir sehr gerne erspart bleiben dürfen.

  1. Beschreibe dich in 3 Worten:

Chaotisch, kreativ und Kaffee süchtig.

  1. Welchen deiner Charaktere magst du am liebsten und würdest du auch mal gerne im realen Leben kennenlernen?

Oh, diese Frage ist unglaublich schwierig. Denn ich würde sie ALLE gerne im RL bei mir haben. In meinem Herzen sind sie das ohnehin. Da ich aber gerade mit HerzSeilAkt fertig geworden bin, wäre das vermutlich Mina oder Frederic.

  1. Dein Lebensmotto oder Lieblings Zitat?

Willst du glücklich sein, dann sei es!

Vielen Dank für das tolle Interview und dass ich dabei sein darf! ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s